DEEN Red Dot Award

Essen

Singapore

Red Dot Design Museum

„PHOENIX – First. Now. Next.“

Sonderausstellung
10. Juli 2018
bis 19. August 2018

Mit dem Titel „Red Dot: Design Team of the Year“ wird seit 1988 jährlich ein Designteam gewürdigt, das sich durch seine kontinuierlich innovative Gestaltungsarbeit auszeichnet und dadurch Maßstäbe in seiner jeweiligen Branche setzt. 2018 geht der Ehrentitel an Phoenix Design mit seinen Teams in Stuttgart, München und Shanghai. Mit „PHOENIX – First. Now. Next.“ präsentiert Phoenix Design seine Designleistungen traditionsgemäß in einer selbst konzipierten und realisierten Ausstellung im Red Dot Design Museum, die parallel zu der Ausstellung „Design on Stage – Winners Red Dot Award: Product Design 2018“ zu sehen sein wird.

First. Now. Next. – Zukunft braucht Herkunft
Das Phoenix Design Team gestaltet Produkte für die Zukunft. Dem Leitsatz „Zukunft braucht Herkunft“ folgend greift es dabei auf langjährige Erfahrung zurück. Die Geschichte des Designstudios beginnt im Jahr 1987 mit dem Traum, die Welt ein bisschen besser zu machen. Auf einer Jacht in der Karibik beschließen Andreas Haug und Tom Schönherr, ein eigenes Büro zu gründen. Dass sie damit den Grundstein für eines der erfolgreichsten Unternehmen der Branche legten, haben sie in diesem Moment nicht zu hoffen gewagt. Mit der Philosophie aus „Logik, Moral und Magie“ wurde Phoenix Design zum Wegbereiter deutscher Marken- und Designgeschichte. Heute gestaltet das Studio Produkte und Services mit rund 75 Mitarbeitern an drei Standorten: in Stuttgart, München und Shanghai. Die Entwürfe, allesamt ausgerichtet auf die Bedürfnisse des Anwenders und die selbsterklärende Interaktion mit dem Produkt, zeichnen sich durch Langlebigkeit und messbaren wirtschaftlichen Erfolg aus. Sie schaffen es, die Identität der Marke des Kunden auf berührende Weise erlebbar zu machen. Phoenix Design gestaltet für das Morgen. Mit neuen Disziplinen und Methoden eruieren die Gestalter Chancen und gestalten zusammen mit ihren Kunden, darunter Duravit, Hansgrohe, Loewe, Haier, Huawei, Trumpf, Viessmann, Vorwerk und Zeiss, eine neue, bessere Zukunft.

» Download Ausstellungsflyer

Eintritt: 9 Euro (Ermäßigt: 4 Euro)
Kinder unter 12 Jahren: Eintritt frei


Aktuell

Design in the Age of Big Data
06. Dezember 2018 - 03. März 2019

Creative Exchange: World’s Best Communication Design and Highlights from NRW
08. Februar 2019 - 02. Juni 2019

Wichtiger Hinweis

Am 21. Dezember 2018 schließt das Museum bereits um 16 Uhr. Letzter Einlass ist um 15 Uhr.

Das Museum bleibt am 24., 25. und 31. Dezember 2018 sowie am 1. Januar 2019 geschlossen.