DEEN Red Dot Award

Essen

Singapore

Red Dot Design Museum

Öffentliche Führung: Sonderausstellung „Design on Stage“

Führung
30. Juli 2014
14:00 - 15:30 Uhr

Nur noch bis zum 3. August 2014 präsentiert das Red Dot Design Museum Essen gleich zwei Sonderausstellungen. Am Mittwoch, den 30. Juli 2014 können Besucher von 14–15.30 Uhr im Rahmen einer öffentlichen Führung „Design on Stage“ und „People Driven“ erkunden. Auf drei Etagen präsentiert das Haus, was im internationalen Produktdesign State of the Art ist.

Während ihres Rundgangs durch die Ausstellung „Design on Stage“ begegnen die Besucher preisgekrönten Innovationen aus unterschiedlichen Lebenswelten: Fans formschöner Möbel wird der Esstisch „Ora-ïto“ von Roche Bobois faszinieren. Dieser präsentiert sich als inspirierendes Objekt im Raum, dessen komplexe Strukturen die bekannten Wahrnehmungsmuster des Betrachters herausfordern. Sportliche Städter wird das „ThinBike“ des deutschen Herstellers Schindelhauer Bikes begeistern. Es interpretiert die Bedeutung und Funktionalität des klassischen Zweirades neu: ein vollwertiges Fahrrad, das sich komprimieren und auf dem dazugehörigen Wandhalter auch in engsten Räumen verstauen lässt.

Ein weiterer Programmpunkt der öffentlichen Führung ist die Ausstellung des Red Dot: Design Team of the Year, das 2014 die schwedische Design- und Innovationsagentur Veryday stellt. Durchdacht, innovativ, nah am Menschen – all das und noch viel mehr charakterisiert Lösungen, die das Team gestaltet und in der Sonderausstellung „People Driven“ zeigt. Ihre Philosophie – alles beginnt und endet mit dem Nutzer – führt zu ikonischen Objekten wie der SAS Kaffeekanne, dem BabyBjörn-Tragesitz oder dem EzyStove-Kocher. Produkte von Veryday stehen für innovatives Design, das zur Steigerung der Lebensqualität von Menschen jeden Alters beitragen kann: von schlafenden Babys bis hin zu gestressten Eltern oder aktiven Großeltern – rund um den Globus.

Teilnahmegebühr: 5 Euro pro Person zzgl. Eintritt
Eintritt: 9 Euro (Ermäßigt: 4 Euro)
Kinder unter 12 Jahren: Eintritt frei

Da die Gruppengröße auf maximal 25 Teilnehmer begrenzt ist, wird um vorherige Anmeldung unter +49 201 30104-60 oder per E-Mail an museum(at)red-dot.de  gebeten.