DEEN Red Dot Award

Essen

Singapore

Xiamen

Red Dot Design Museum

Digital Tools for Innovative Design – solidThinking

Sonderausstellung
20. September 2016
bis 03. Oktober 2016

Um innovative Produkte auf den Markt zu bringen, ist eine gelungene Synthese aus Design und Technologie bereits im frühen Stadium des Entwicklungsprozesses von enormer Bedeutung. Moderne Software unterstützt Gestalter heute in ihrer Arbeit und ermöglicht es ihnen, das Potential eines Produktes maximal auszuschöpfen. Wie und mit welchen Ergebnissen dies erzielt wird, zeigt die Studioausstellung „Digital Tools for Innovative Design – solidThinking”.

Präsentiert wird eine Auswahl von Produkten, die mithilfe der Software-Werkzeuge des Unternehmens solidThinking entstanden sind. Die Exponate aus den Bereichen Industrie- und Produktdesign, Architektur sowie Engineering verdeutlichen, wie die smarten Lösungen des Unternehmens ein Produkt prägen – vom ersten Entwurf, über die Bestimmung der Designrichtung bis hin zur Fertigungsreife. Auf diese Art und Weise entstehen einzigartige Produkte, die sowohl durch außergewöhnliche Formen als auch durch hervorragende Funktionalität überzeugen.

» Download Ausstellungsbroschüre

Eine Studioausstellung in Kooperation mit Altair.

Eintritt: 9 Euro (Ermäßigt: 4 Euro)
Kinder unter 12 Jahren: Eintritt frei


Aktuell

Onnellisuus – designed by Fiskars
23. Juni 2020 - 24. Januar 2021

Milestones in Contemporary Design 2020–2021
23. Juni 2020 - 31. Mai 2021

Design on Stage 2020–2021
23. Juni 2020 - 31. Mai 2021

Wichtiger Hinweis

Das Red Dot Design Museum ist wieder offen für den Publikumsverkehr. Wegen der NRW-Sommerferien haben wir auch montags geöffnet. Es gelten jedoch besondere Schutzregeln. So ist das Tragen eines Mund-Nasenschutzes verpflichtend.  

Bitte beachten Sie, dass Karten nicht telefonisch vorbestellt werden können. In der Regel gibt es aber auch keine längeren Wartezeiten an der Kasse.