DEEN Red Dot Award

Essen

Singapore

Xiamen

Red Dot Design Museum

Design on Stage 2020–2021

Sonderausstellung
23. Juni 2020
bis 31. Mai 2021

Von Australien über Mexiko bis zu den Philippinen – ausgezeichnete Produkte aus 60 Ländern, darunter natürlich auch traditionell designstarke Nationen wie Japan, die Schweiz, Schweden, USA und Deutschland, sind ein Jahr lang zu Gast im Red Dot Design Museum. Die rund 1.800 Exponate, allesamt ausgezeichnet im Red Dot Award: Product Design 2020, stammen aus den unterschiedlichsten Lebensbereichen. Verteilt über fünf Etagen bietet die Ausstellung Besucherinnen und Besuchern einen umfassenden Überblick über aktuelle Trends und Entwicklungen im Produktdesign.

Die Ausstellung startet in der Fundamenthalle mit einer kurzen Einführung in die beiden wichtigen Designprinzipien „form follows function“ und „form follows emotion“. Außerdem werden dort neue Aufgabenfelder des Designs im Zeitalter der Digitalisierung und von Big Data vorgestellt, so z. B. smarte Produkte und Interfaces. Zu sehen gibt es darüber hinaus eine Sonderpräsentation von Apple-Produkten, die einzige dieser Art in einem Museum weltweit.

Die besten Entwürfe, die im Rahmen des Wettbewerbs die höchste Auszeichnung – den Red Dot: Best of the Best – erhielten, werden in einer eigenen Ausstellung gezeigt. Der Titel: „Milestones in Contemporary Design 2020–2021“.

Eintritt: 9 Euro (Ermäßigt: 4 Euro)
Kinder unter 12 Jahren: Eintritt frei

Freitags: Pay What You Want

» Downoad Ausstellungsflyer


Aktuell

Onnellisuus – designed by Fiskars
23. Juni 2020 - 24. Januar 2021

Milestones in Contemporary Design 2020–2021
23. Juni 2020 - 31. Mai 2021

Design on Stage 2020–2021
23. Juni 2020 - 31. Mai 2021

Wichtiger Hinweis

Das Red Dot Design Museum ist wieder offen für den Publikumsverkehr. Es gelten jedoch besondere Schutzregeln. So ist das Tragen eines Mund-Nasenschutzes verpflichtend. Außerdem müssen die Kontaktdaten angegeben werden. Sie können das Formular bereits ausgefüllt mitbringen. Gruppen füllen bitte diesen Bogen aus.

Bitte beachten Sie, dass Karten nicht telefonisch vorbestellt werden können. In der Regel gibt es aber auch keine längeren Wartezeiten an der Kasse.

 

Verpassen Sie keine Ausstellungen und Vernissagen – jetzt für den Newsletter anmelden!


Ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und möchte den Newsletter abonnieren.



Möchten Sie Ihr Newsletter-Abonnement beenden? Klicken Sie hier!