DEEN Red Dot Award

Essen

Singapore

Xiamen

Red Dot Design Museum

Designobjekte unter dem Hammer: Charity-Auktion 2019

Essen, 21. November 2019

» Download Pressemitteilung

» Download Pressefotos (ZIP-Ordner, ca. 4,5 MB, Quelle: Red Dot Design Museum)

Formschöne Designprodukte ersteigern und damit gleichzeitig Gutes bewirken – diese Chance bietet das Red Dot Design Museum allen Interessierten am 2. Advent (Sonntag, 8. Dezember 2019). Bereits zum neunten Mal organisiert das Museum mit Sitz auf dem Gelände des Welterbes Zollverein die Charity-Auktion, bei der begehrte Designobjekte unter den Hammer kommen. Sämtliche Produkte wurden zum Red Dot Award eingereicht und seitens der Hersteller kostenlos für den guten Zweck zur Verfügung gestellt. Nun werden sie an den Meistbietenden versteigert. Viele Produkte gehen schon mit einem Startpreis von 1 Euro ins Rennen.

Erlös der Auktion geht an das Friedensdorf International Oberhausen

Der gesamte Erlös der Charity-Auktion kommt auch in diesem Jahr wieder dem Friedensdorf International Oberhausen zugute, das kranken und verletzten Kindern in Kriegs- und Krisengebieten hilft. Im vergangenen Jahr kamen bei der Auktion mehr als 15.000 Euro zusammen.

Mehr als 150 Designprodukte werden versteigert

Die Bandbreite der hochwertigen Designprodukte, die bei der Benefizveranstaltung ersteigert werden können, ist groß. Im vergangenen Jahr wechselten manche Produkte für extrem wenig Geld den Besitzer, darunter beispielsweise ein Zwillingskinderwagen, der für zehn Euro einen werdenden Vater glücklich machte. Andere Produkte wie eine Designleuchte und ein Mikroskop erzielten Erlöse von 500 Euro und mehr. Insgesamt kommen über 150 Designprodukte unter den Hammer, darunter Unterhaltungselektronik, Werkzeuge, Accessoires, Sportgeräte, Möbel oder Küchenequipment.

Bereits vor Beginn der Auktion können sich Designinteressierte von 11 bis 14 Uhr einen Überblick über die Produkte verschaffen, die Auktionator Vito Oražem, Geschäftsführender Vorstand des Design Zentrums Nordrhein Westfalen, am zweiten Adventssonntag versteigern wird. Eine Liste der zu versteigernden Produkte wird ab dem 29. November auch online auf der Museumsseite zu finden sein.

Vorherige Registrierung erforderlich (ab dem 29.11.2019)

Die Teilnahme an der Auktion ist nur durch eine verbindliche Registrierung möglich. Der Eintritt ins Museum ist an diesem Tag lediglich für vorab angemeldete Teilnehmer kostenfrei. Die Anmeldung zur Auktion ist ab Freitag,29. November 2019, 18 Uhr, auf www.red-dot-design-museum.de möglich. Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt auf 150 Bieter. Die Plätze sind jedes Jahr rasch vergeben – wer schnell ist, hat die besten Chancen.

Daten im Überblick:

Termin Charity-Auktion 2019
Sonntag, 8. Dezember 2019, 14 Uhr, im Red Dot Design Museum

Registrierung als Bieter
Ab 29. November 2019 (18 Uhr) und solange Bieterkarten verfügbar sind (die Teilnehmerzahl ist auf 150 Bieter begrenzt)
Online-Registrierung: www.red-dot-design-museum.de 

Besichtigung der zu ersteigernden Produkte   
Sonntag, 8. Dezember 2019, 11–14 Uhr

Abholung der Bieternummer
Sonntag, 8. Dezember 2019, 12.30 Uhr bis 13.45 Uhr. Die Registrierung verfällt, falls die Bieternummer nicht bis spätestens 13.45 Uhr persönlich abgeholt wird.

Weitere Informationen: www.red-dot-design-museum.de

 

Pressekontakt

Astrid Ruta | Konzept. Text. Redaktion.
Tel.: +49 201 84079533
E-Mail: museum(at)astridruta.de

Verpassen Sie keine Ausstellungen und Vernissagen – jetzt für den Newsletter anmelden!


Ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und möchte den Newsletter abonnieren.



Möchten Sie Ihr Newsletter-Abonnement beenden? Klicken Sie hier!