DEEN Red Dot Award

Essen

Singapore

Taipei

Red Dot Design Museum

Material meets Design

Sonderausstellung
28. November 2017
bis 04. März 2018

Materialien und Oberflächen sind in unserem Alltag von besonderer Bedeutung. Wenn auch größtenteils unterbewusst, bestimmen sie, wie wir unsere Umwelt wahrnehmen – ihre Optik und Haptik prägen das Produkterlebnis. Von der Keramikfliese, die das Konzept der kontinuierlichen Oberfläche realisiert, über biomimetische Fisch- und Reptilienhäute bis hin zum mit Graphit gefärbten T-Shirt: Die Ausstellung „Material meets Design“ präsentiert smarte Werkstoffe und zeigt beispielhaft Produkte, die maßgeblich von ihnen geprägt sind.

Als Innovationstreiber im Design eröffnen neue Technologien und Materialien – häufig auch in Kombination miteinander – Designern und Herstellern weitere Anwendungsfelder. In Form durchdacht gestalteter Produkte tragen Werkstoff-Neuheiten so zur Verbesserung der Lebensqualität bei. Dies erleben Besucher hautnah, denn sie dürfen viele der ausgestellten Materialien, intelligenten Detaillösungen und spannenden Alltagsobjekte anfassen.

„Material meets Design“ zeigt eine Selektion von Werkstoffen und Produkten, die für ihre gute Gestaltungsqualität prämiert wurden. Eine internationale Jury zeichnete sie im Red Dot Award und/oder „interzum award“ aus. Die Ausstellung bietet insbesondere Herstellern und Gestaltern eine umfangreiche Quelle der Inspiration. Sie lädt aber ebenso designaffine Laien ein, Materialien zu entdecken, die gleichermaßen sinnvoll wie sinnlich sind.

Eintritt: 9 Euro (Ermäßigt: 4 Euro)
Kinder unter 12 Jahren: Eintritt frei


Aktuell

Material meets Design
28. November 2017 - 04. März 2018


Wichtiger Hinweis

Am 23. und 24. September 2017 findet das 28. Große Zechenfest auf Zollverein statt. Daher kann es zu erhöhtem Verkehrsaufkommen und Zufahrtssperren kommen.

Aufgrund von Veranstaltungen sind kleine Bereiche des Museums vom 25. bis 28. September nicht zugänglich.

Das Red Dot Design Museum ist am 2. Oktober geöffnet.