DEEN Red Dot Award

Essen

Singapore

Taipei

Red Dot Design Museum

Tõnis Käo: „Design als Experiment“, Retrospektive

Sonderausstellung
22. Januar 2016
bis 03. April 2016

Die Ausstellung „Tõnis Käo: ‚Design als Experiment‘, Retrospektive“ gibt einen Überblick über das Lebenswerk von Tõnis Käo, der als Pionier des Systemdesigns gilt. Mit seinem Schaffen feierte der Industriedesigner große Erfolge und trug zum internationalen zeitgenössischen Design und seiner Vermittlung bei. Aufgrund seiner Expertise war er mehrfach Jurymitglied des Red Dot Design Awards.

Ausgebildet an der Folkwangschule für Gestaltung, zählt Tõnis Käo zu einer Generation von Designern mit Allround-Fähigkeiten. Seine Stärken liegen vor allem in der interdisziplinären Arbeit und seinem Ansatz, Design als Experiment zu verstehen. Seine Tätigkeit konzentrierte sich stets  auf die Gestaltung der Zukunft. Davon zeugen viele wegweisende Entwürfe, die Designgeschichte geschrieben haben und in der Ausstellung zu sehen sind.

Das Ministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes Nordrhein-Westfalen, das estnische Kulturministerium sowie Cultural Endowment of Estonia unterstützen die Ausstellung. Zu dieser ist ein begleitender Katalog in estnischer und englischer Sprache erschienen.

» Download Ausstellungsbroschüre

Ein gemeinsames Projekt von Red Dot Design Museum und Folkwang Universität der Künste

Kurator: Estonian Museum of Applied Art and Design, Tallinn, 2014

Eintritt: 9 Euro (Ermäßigt: 4 Euro)
Kinder unter 12 Jahren: Eintritt frei


Aktuell

Design Experience Laboratory
25. Juni 2016 - 25. Juni 2016 | 18:00 - 23:00 Uhr

Design on Stage – Winners Red Dot Award: Product Design 2016
05. Juli 2016 - 31. Juli 2016


Wichtiger Hinweis

Das Red Dot Design Museum baut seine Ausstellung um und ist am 6., 13. und 20. Juni sowie vom 27. Juni bis 4. Juli geschlossen. Ab 5. Juli ist die große Sonderausstellung „Design on Stage – Winners Red Dot Award: Product Design 2016“ zu sehen.

Bis 31. Oktober ist das Red Dot Design Museum täglich von 11 – 18 Uhr geöffnet (Änderungen vorbehalten).