DEEN Red Dot Award

Essen

Singapur

Taipei

Red Dot Design Museum


Was wäre europäisches Design ohne Henry van de Velde (1863 – 1957)? Das Wirken des belgischen Architekten und Designers hat moderne Gestaltungen nachhaltig beeinflusst und ist noch heute in den Entwürfen der Kreativszene präsent. Davon zeugt eine gelebte Designkultur, die nicht primär vom Credo „form follows function“ geprägt ist, sondern insbesondere auf ausgefallene und überraschende Produkte setzt.

Belgische Hersteller und Gestalter überzeugen mit Spitzendesigns auf internationalem Niveau, gepaart mit einem Höchstmaß an Qualität. Dies dokumentieren auch die Ergebnisse des Red Dot Awards. Mit der Ausstellung „Light & Shape: Best of Belgian Design“ zollt das Red Dot Design Museum Essen diesen Leistungen Tribut.

Von der ultraleichten Gepäckkollektion bis hin zur ausgefallenen Leuchte: Die beispielhafte Auswahl von Produkten aus unterschiedlichen Lebenswelten präsentiert einen Querschnitt des aktuellen belgischen Designstandards. Mit Fokus auf Licht und Leichtgewicht unterstreichen die formschönen und innovativen Exponate das Potenzial des Landes samt seiner kreativen Köpfe und Unternehmen. » Mehr



Wichtiger Hinweis

Während der NRW-Weihnachtsferien ist das Red Dot Design Museum Essen an folgenden Montagen geöffnet: 22.12., 29.12. und 5.1.